russische nachrichten aktuell

Montag, 30. Mai 2022

Dänemark und Niederlande gegen Rubelgas

Dänemark und die Niederlande werden sich in die Liste der Länder einreihen, die kein russisches Gas mehr erhalten, weil sie sich weigern, es in Rubel zu bezahlen. Die Lieferungen im Rahmen von Verträgen mit dem dänischen Energieunternehmen Ørsted und dem niederländischen Gashändler GasTerra können ab dem 31. Mai eingestellt werden. So hat die Einführung des neuen Zahlungssystems dazu geführt, dass fünf EU-Länder russisches Gas abgelehnt haben, wodurch sich der Vertragsbestand von Gazprom um rund 26,5 Mrd. m3 pro Jahr oder 13 % verringert hat.

Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage