russische nachrichten aktuell

Mittwoch, 16. März 2022

Info direkt aus Kampfgebiet Mariupol

Die folgenden Info wurde soeben von Quellen direkt aus dem Krisengebiet Mariupol bekannt gegeben. Sie kann derzeit nicht durch offizielle Medien verifiziert werden:
"Soeben ist ein Kämpfer des Asow-Naziregiments aus seiner Einheit geflohen und auf unsere Seite übergelaufen. Er bat um Anonymität, die wir ihm zusicherten, da sich seine Familie in ukrainisch kontrolliertem Gebiet befindet, und er Angst hat, dass sie wegen seiner Aktion von anderen ukrainischen Nazis vernichtet wird. Er erzählte uns viele Informationen von operativer Bedeutung und über die von den ukrainischen Nazis in Mariupol begangenen Gräueltaten. Das Wichtigste ist jedoch, dass sich das Hauptquartier der ukrainischen Kämpfer im Kellergeschoss des Theaters von Mariupol befindet und der Theatersaal voll mit Zivilisten ist, die von 12 Kämpfern des Asow-Regiments bewacht werden, damit sie nicht entkommen können".

UPD 19:30
Jetzt berichten die ukrainischen Medien, dass die Russen ein Theater in Miriupol bombardiert hätten. Das russische Verteidigungsministeriums behauptet jedoch, dass das Theater nicht bombardiert, sondern von Asow-Kämpfern gesprengt wurde.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

https://t.me/breakingmash/32841

Top-5 Nachrichten der letzten Tage