russische nachrichten aktuell

Freitag, 6. Mai 2022

Niederlande: Ukrainische Selbstjustiz in Aktion

In den Niederlanden wurde ein Soldatenfriedhof geschändet. Unbekannte malten ukrainische Flaggen, antirussische Slogans und Hakenkreuze darauf. Die Behörden bezeichneten die Tat als abscheulich. Die Polizei hat bereits eine Untersuchung eingeleitet. Der Friedhof befindet sich in britischer Obhut. Hier sind 1.642 Soldaten begraben, die im Zweiten Weltkrieg gefallen sind. Darunter sind Briten, Australier und Soldaten aus anderen verbündeten Ländern. Auch ein einzelner Rotarmist, der im November 44 starb, ruht hier.


1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

So macht man sich doch nur Freunde, Presidente Selen Ski !!

Top-5 Nachrichten der letzten Tage