russische nachrichten aktuell

Freitag, 6. Mai 2022

Staubsturm im sibirischen Omsk

Aus dem Artikel in einer sibirischen Regionalzeitung:
"Am Morgen war noch alles ruhig, der Himmel war klar, und es war windstill. Doch gegen Mittag änderte sich alles schlagartig. Ein starker Wind kam auf. Die Böen hoben feinen Schutt und Staub auf, und wenig später bemerkten die Einwohner von Omsk, dass sich der Staub nicht mehr absetzt. Die Stadt war in einen regelrechten Staubsturm verwickelt. Es liegt ein deutlicher Staubgeruch in der Luft, man kann die Fenster nicht offen halten, und alle Gegenstände in den Wohnungen werden sofort mit einer Staubschicht überzogen. Es ist fast unmöglich, die Häuser am Horizont zu sehen, sie sind von einem hellbraunen Schleier bedeckt."


Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage