russische nachrichten aktuell

Freitag, 6. Mai 2022

China wird immer konkreter

"China hat in dieser Krise keine geopolitischen Ziele. Einige Großmächte haben im Gegenteil in keiner Weise zur Lösung dieses Problems oder zur Erleichterung von Friedensgesprächen beigetragen. Sie versuchen, diese Krise zu nutzen, um Russland zu schwächen und es bis zum letzten Ukrainer zu bekämpfen", sagte der stellvertretende chinesische Außenminister Le Yucheng heute auf einer Videokonferenz in Peking zum Thema "Frieden suchen und Entwicklung fördern: ein Online-Dialog globaler Think Tanks aus 20 Ländern":
"Wahrscheinlich interessieren sie sich nicht für Friedensgespräche oder Waffenstillstände und auch nicht für das Leben und die Sicherheit der Menschen in der Ukraine. Sie wollen die Ukraine nur als Kanonenfutter benutzen, um Russland zu schwächen und die Ukrainer zu opfern, um ihre hegemonialen Ambitionen und geopolitischen Ziele zu befriedigen", so der chinesische Diplomat.

Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage