russische nachrichten aktuell

Donnerstag, 1. Dezember 2022

Zwei weitere Militärsatelliten in Umlaufbahn

Eine Sojus-2.1b-Trägerrakete wurde vom Kosmodrom Plesetsk aus gestartet. Die Satelliten wurden vom russischen Verteidigungsministerium in die Umlaufbahn gebracht. Das Verteidigungsministerium machte keine Angaben zu den Zielen und Aufgaben der beiden Satelliten. Der letzte Sojus-Start von Plesetsk fand am 28. November statt. Der Start und die Einbringung des Raumfahrzeugs in die Umlaufbahn verliefen reibungslos.


1 Kommentar:

  1. Ja, ja, jetzt wird schnell nachgeholt, damit der Vorsprung des Westens bei zivilen Satelliten egalisiert wird. Im LEO sieht man besser weil hochauflösender. Allerdings frage ich mich, warum die MIG 31 Aufklärer so wenig zum Einsatz kommen?

    AntwortenLöschen

Top-5 Nachrichten der letzten Tage