russische nachrichten aktuell

Donnerstag, 1. Dezember 2022

Russland und Verhandlungen

Russischer Außenminister Sergej Lawrow auf der Pressekonferenz zur europäischen Sicherheit:
"Wenn man uns vorwirft, wir würden ständig um irgendwelche Verhandlungen bitten, um Zeit zu gewinnen, um sozusagen zusätzliche Kräfte zur Durchführung der speziellen Militäroperation zu sammeln, dann ist das sowohl lächerlich als auch unangenehm, denn es wird dabei gelogen, und zwar ganz unverhohlen. Wir haben nie um Verhandlungen gebeten, aber wir haben immer gesagt, dass wir bereit sind, zuzuhören, wenn jemand Interesse an einer Verhandlungslösung hat".

2 Kommentare:

  1. Habe ich durchaus auch so verstanden. Jedoch denken die US-Amerikaner nur im Recht des Stärkeren (natural law), was der ganzen regelbasierten Ordnung zugrunde liegt.

    AntwortenLöschen
  2. Aber wenn die USA betteln kommt, ist die Verhandlungsposition dahin. Wenn Russland stattdessen betteln kommt, kann man ein zweites Versailles machen.

    AntwortenLöschen

Top-5 Nachrichten der letzten Tage