russische nachrichten aktuell

Sonntag, 12. Dezember 2021

Zwei Schülerinnen pügelten Nachbarn zu Tode

Zwei Schülerinnen wurden in der Region Chabarowsk verhaftet, weil sie ihren 60-jährigen Nachbarn zu Tode geprügelt haben. Die Mädchen im Alter von 14 und 16 Jahren brachen in der Nacht des 10. Dezember in das Haus eines Rentners ein. Sie nahmen seine Rente und schlugen ihn dann zusammen. Das Opfer hatte mehrere blaue Flecken am Körper. Gegen die jugendlichen Straftäterinnen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage