russische nachrichten aktuell

Freitag, 10. Juni 2022

UNESCO als Schlachtfeld

Die ukrainische Delegation bei der UNESCO schreibt nun das Wort "Russland" klein und beschuldigt die Russische Föderation, eine Bedrohung für den ukrainischen Borschtsch (Suppe) zu sein, so der ständige Vertreter Russlands bei der Organisation Alexander Kusnetsow. Der Diplomat stellt auch fest, dass solchen Aktionen der Ukraine bei den meisten UNESCO-Vertretern anderer Länder "nicht mehr nur Schmunzeln, sondern auch wachsende Verärgerung" hervorrufen.

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Diese frechen USSkranischen Lautsprecherdumpfbacken gehen so langsam jedem auf den Zeiger !!

Anonym hat gesagt…

Vom König der Ukraine zum Clown Zirkus geschrumpft.

Top-5 Nachrichten der letzten Tage