russische nachrichten aktuell
Posts mit dem Label Tuwa werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Tuwa werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 4. September 2022

Tuwinische Nachrichtensoldaten

Bei der Operation in der Ukraine setzt die russische Armee Soldaten aus der fernöstlichen Teilrepublik Tuwa als Nachrichtenpersonal ein. Sie sprechen im Funkverkehr nur in ihrer Muttersprache, die ziemlich selten vorkommt. Die ukrainischen Abhörer können sie nicht verstehen. Die Nachrichtensoldaten behaupten, dass die gleiche Methode von ihren tuwinischen Vorfahren während des Zweiten Weltkriegs erfolgreich angewandt worden wäre. Die Tuwiner dienen traditionell als Nachrichtensoldaten, aber nicht nur wegen ihrer seltenen Sprache, sondern auch wegen ihrer hohen Professionalität und Fähigkeit, Kommunikationsprobleme unter großem Risiko und unter feindlichem Beschuss zu lösen.
Quelle: Video des russischen Verteidigungsministeriums:


Samstag, 23. Juli 2022

Republik Tuwa begrüßt ihren Helden

Oberfeldwebel russischer Armee Mergen Dongak, stellvertretender Zugführer der 55. motorisierten Schützenbrigade, ist in seiner Heimat Tuwa eingetroffen, nachdem er für seine Verdienste während einer Sonderoperation zur Verteidigung des Donbass mit dem Titel "Held Russlands" ausgezeichnet wurde. Der Oberfeldwebel wehrte einen Angriff von ukrainischen Nationalisten ab, die versuchten, einen Flussübergang zu erobern. Außerdem zerstörte Dongaks Gruppe zwei Panzer, vier Pickups mit Mörsern und etwa 25 Nationalisten.
"Wir haben heute eine große Feier, wir sind heute gekommen, um unseren Helden zu begrüßen, der für uns gekämpft hat. Wir sollten jeden Soldaten, der gegen die Nazis gekämpft hat, auf diese Weise empfangen. Wir sind stolz auf unsere Helden", sagt der Tuwa-Anwohner Kaadyr-Ool Bitscheldei.


Top-5 Nachrichten der letzten Tage