russische nachrichten aktuell

Donnerstag, 25. November 2021

Nordossetien stimmt gegen Einführung von QR-Codes

In der russischen Teilrepublik Nordossetien haben Abgeordnete des Regionalparlaments Gesetzentwürfe über obligatorische Einführung von QR-Codes an öffentlichen Orten und in Verkehrsmitteln nicht unterstützt. Dies teilte der Pressedienst des Parlaments mit. "30 Abgeordnete stimmten dafür, 12 stimmten dagegen. Zur Verabschiedung des Gesetzes waren 35 Stimmen erforderlich", so PA TASS.

Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage