russische nachrichten aktuell

Samstag, 4. Dezember 2021

Dänisches Unternehmen möchte eine Insel in Russland pachten

Ein dänisches Unternehmen möchte eine Insel auf den Kurilen im russichen Feren Osten pachten. Copenhagen Offshore Partners investiert in erneuerbare Energiequellen. Auf der Insel Schumschu herrschen starke Winde, die die Dänen nutzen wollen, um Wasserstoff zu produzieren und diesen dann nach Japan zu verkaufen. Das Unternehmen ist bereit, bis zu 2,5 Milliarden Dollar in das Projekt zu investieren. Der Gouverneur der Oblast Sachalin bestätigte, dass die Verhandlungen im Gange seien. Die Insel Schumschu ist heute unbewohnt. Dort findet man lediglich Flugzeugreste, Granaten und andere Spuren der Ereignisse von 1945.

Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage