russische nachrichten aktuell

Montag, 13. Dezember 2021

Südafrikanische Präsident an COVID-19 erkrankt

Der südafrikanische Präsident Cyril Ramaphosa (69), ein Verfechter der freiwilligen Impfung, ist an COVID-19 erkrankt und befindet sich in selbst auferlegter Isolation. Er hat seine Befugnisse vorübergehend an den Vizepräsidenten David Mabuse übergeben, so das Büro des Staatschefs:
"Präsident Cyril Ramaphosa wird wegen leichter Symptome von COVID-19 behandelt, nachdem er heute, am Sonntag, positiv auf die Virusinfektion getestet wurde", so das Büro in einer veröffentlichten Erklärung.

Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage