russische nachrichten aktuell

Samstag, 19. März 2022

Video: Verhöhnung des Botschafters

Igor Sokol, außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter von Weißrussland, der aus diplomatischen Gründen aus der Ukraine reiste, wo er seit 2016 tätig war, wurde an einem ukrainischen Grenzübergang mit vorgehaltener Waffe angehalten. Dann wurde er gezwungen, an einem unrechtmäßigen und peinlichen Schauspiel eines ukrainischen Grenzers teilzunehmen: Zuerst wurde er recht rüde vor laufender Kamera befragt, und dann versuchte man spöttisch, ihm ein "Geschenk" in Form von "30 Silberlingen" vom Leiter des ukrainischen Grenzdienstes zu überreichen. Es ist dem weißrussischen Diplomaten hoch anzurechnen, dass er trotz aller Brisanz der Situation nicht auf die Provokation einging und sich mit Würde und Gleichmut verhielt.


Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage