russische nachrichten aktuell

Montag, 11. April 2022

Russisches Gebäude in Warschau enteignet

Polnische Behörden haben das Gebäude in Warschau enteignet, das sich im russischen diplomatischen Besitz befindet. Warschauer Bürgermeister dazu: "Wir haben das Gebäude in Besitz genommen und wollen es unseren ukrainischen Freunden übergeben". Die russische Botschaft in Warschau sandte eine Protestnote an das polnische Außenministerium.

5 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hinterfotzige USS indoktrinierte Polskis ohne Scham und Ehrgefühl!

Anonym hat gesagt…

Na ja dafür sind die Polen ja bekannt, dass sie sich an fremden Eigentum (wird auch als Diebstahl bezeichnet) zu schaffen machen.

An An hat gesagt…

Hemmungslos und schamlos 😬 Spitzen Vasallen 👌

Anonym hat gesagt…

Offiziell brechen die Polen die diplomatischen Kontakte nach Russland nicht ganz ab, aber hinterrücks Botschaften enteignen. Preußisches Gebiet wird auch noch von Polen "verwaltet".

Anonym hat gesagt…

Scheiß Polaken reiten ganz Europa in einen Krieg.

Top-5 Nachrichten der letzten Tage