russische nachrichten aktuell

Sonntag, 1. Mai 2022

Asowstal: Bericht eines Augenzeugen

Rund 300 Zivilisten könnten sich in und um Asowstal aufhalten, sagt im u.a. Video ein Einwohner von Mariupol, der das blockierte Gebiet verlassen hat. Nach seinen Worten informiert niemand die gesperrte Zivilbevölkerung über die grünen Korridore. Die Zivilisten selbst haben aber keine Möglichkeit, Informationen von außen zu erhalten. Einige (wie auch der Mann auf dem Video) beschließen trotzdem, auf eigenes Risiko zu gehen, aber die Kämpfer garantieren ihnen nicht, dass sie nicht in den Rücken schießen werden.


Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage