russische nachrichten aktuell

Dienstag, 3. Mai 2022

Ungarn weist Kiews Vorwürfe zurück

Gestern erklärte der Sekretär des ukrainischen Sicherheitsrates Danilow, Ungarn sei angeblich vor der russischen Sonderoperation gewarnt worden und habe sogar geplant, einige ukrainische Gebiete zu übernehmen.
"Diese Anschuldigungen ... sind unwahr und unbegründet und schüren zudem in der ukrainischen Öffentlichkeit Hass gegen das ungarische Volk und Ungarn", so die ungarische Botschaft in der Ukraine in ihrer Erklärung.
Zuvor hatte der ungarische Staatssekretär Zoltan Kovacs auf Twitter geschrieben, dass die Verbreitung von Fake-News und Lügen nichts an Ungarns Position ändern würde - Budapest lehne Waffenlieferungen an die Ukraine ab.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Irgendwie gehts mir mit Orban wie mit Putin, ich versteh die Contenance nicht. Er könnt auch einfach aufstehen und sagen:
"Fick Dich Du krankes, entartetes Nazischwein! Für die Nummer gibts gleich mal 50 Raketen aus NATO-Produktion, Du Fotze!"

Vielleicht ist es gut, daß ich nicht regiere....

Top-5 Nachrichten der letzten Tage