russische nachrichten aktuell

Mittwoch, 8. Juni 2022

Russischer Parlamentschef über US-Doppelmoral

Der russische Parlamentschef Wjatscheslaw Wolodin über die US-Doppelmoral:
Joe Biden kündigte Anfang März an, dass die USA ein Verbot von Öl-, Gas- und anderen Energielieferungen aus Russland verhängen würden. "Das bedeutet, dass russisches Öl nicht mehr in US-Häfen angenommen wird", sagte er. Die Daten der Energy Information Administration des US-Energieministeriums deuten jedoch auf das Gegenteil hin: Die Öllieferungen aus Russland haben sich im März gegenüber Februar fast verdoppelt, von 2,325 Millionen Barrel auf 4,218 Millionen Barrel.
Gleichzeitig zwang Washington die EU-Staaten, Sanktionen gegen Russland zu verhängen und auf die russischen Energieressourcen zu verzichten. Und es hat das auch durchgesetzt. Die Doppelmoral ist offensichtlich. Nun sollen europäische Politiker und Beamte erklären, warum ihre Bürger Bidens Preiserhöhungen tolerieren sollten.

3 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das ist auch eine Art von Machtdemonstration von Besatzern. Wir zwingen euch DAS zu tun, während wir genau das Gegenteil machen, weil wir es können...Aber unsere rot-grün-schwarzen Statthalter beteuern ja gebetsmühlenartig, wie frei Deutschland ist, hahaha das shithole germany

Anonym hat gesagt…

USS = Faschistische Besatzerdiktatur ;-((

Anonym hat gesagt…

Das russische Öl betreibt ja das US Militär, nicht die USA...

Top-5 Nachrichten der letzten Tage