russische nachrichten aktuell

Donnerstag, 2. Juni 2022

Fast die Hälfte des Gehalts für Miete

Laut der BusinesStat-Umfrage beläuft sich der durchschnittliche Anteil der Mietausgaben der Russen auf 47,2 % ihres Einkommens. Gleichzeitig beträgt dieser Anteil in 14 Regionen mehr als 60 %. In der Republik Krim ist dieser Ausgabenposten mit 75,8 % am höchsten. In 32 von 86 russischen Regionen erreichen Wohnungsmietkosten die Hälfte oder mehr als die Hälfte des Durchschnittslohnes.
Allerdings ist das Wohnen zur langfristigen Miete in Russland traditionell immer noch eine weniger verbreitete Option als der Kauf eines Eigenheims.

Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage