russische nachrichten aktuell

Sonntag, 19. Juni 2022

Siebte Corona-Welle in Israel

Die siebte Welle der Coronavirus-Epidemie nimmt in Israel rapide zu: Rund 47 000 Menschen sind infiziert, mehr als 570 befinden sich in Krankenhäusern. Die Quarantänemaßnahmen könnten bald verschärft werden. Das Gesundheitsministerium besteht vorerst nicht auf einer Rückkehr zum "Maskenregime" in Lokalen und öffentlichen Verkehrsmitteln, obwohl es das Tragen von Masken empfiehlt.

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ob ein Zusammenhang besteht zwischen der hohen Impfquote in Israel mit diesem erneuten Ausbruch?
"Impfdurchbrüche" eine neue Wortkreation hierzulande, könnte die Erklärung sein.

Anonym hat gesagt…

Zm einen versucht man die Impftoten als Coronatote zu verkaufen, das klappt nicht wenn "Corona besiegt" wurde. Zum Anderen dürfen wir nicht vergessen, daß diese Phase des Great Resets noch lange nicht beendet ist. Corona wird nur bis zum Herbst pausieren damit wir uns aufs Russen morden/hassen fokussieren können. Zum Winter kommt dann der nächste Biowaffenangriff, diesmal in Kombination mit Zwangsimpfung, wirtschaftlichen Zusammenbruch und den damit gerechtfertigten Zwangsmaßnahmen.

Revolution oder Tod, die Uhr tickt.

Top-5 Nachrichten der letzten Tage