russische nachrichten aktuell

Montag, 20. Juni 2022

Ukraine: Annäherung an europäische Standards

Die ukrainische Online-Zeitung Status Quo berichtet (Quelle), dass mehr als 130 Anhänger der russischen Welt in Charkow seit Beginn des Krieges "identifiziert" worden seien und beschreibt einen konkreten Fall:
Ein Einwohner von Charkow hat seine Nachbarin als die Anhängerin der russischen Welt bei der Polizei angezeigt. Dies teilte der Leiter der Ermittlungsabteilung der Nationalen Polizei der Ukraine in der Region Charkow Sergey Bolwinow, mit:
"Neulich erhielten wir Anzeige eines Anwohners aus Charkow, dass seine Nachbarin die bewaffnete Aggression der Russischen Föderation gegen die Ukraine (Artikel 436-2 des ukrainischen Strafgesetzbuches) offen rechtfertigt und unterstützt. Bei der vorgerichtlichen Untersuchung wurde festgestellt, dass die Frau tatsächlich eine Anhängerin der so genannten 'russischen Welt' ist. So was wird mit bis zu drei Jahren Gefängnis geahndet. Alle Umstände des Falles werden derzeit untersucht."

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Blockwart-Mentalität wird in Deutschland auch wieder gezüchtet, hat ja schließlich Tradition...oder hat die Frau ihm nur einen Korb gegeben?

Anonym hat gesagt…

Volksgerichtshof Kumpels Kreisler wieder im Amt......;-(((

Top-5 Nachrichten der letzten Tage