russische nachrichten aktuell

Samstag, 6. August 2022

China kündigt Gegenmaßnahmen an

Das Außenministerium kündigt Gegenmaßnahmen als Reaktion auf den Besuch von Nancy Pelosi in Taiwan an.
Die Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, besuchte unter Missachtung des starken Widerstands und der ernsthaften Vorwürfe Chinas die chinesische Region Taiwan. Am 5. August kündigte das Außenministerium daraufhin folgende Gegenmaßnahmen an:
1. Absage des Gesprächs zwischen China und den US-Befehlshabern
2. Absage der chinesisch-amerikanischen Koordinierungsgespräche zur Verteidigungspolitik (DPCT)
3. Absage der Treffen des militärisch-maritimen Konsultationsabkommens (MMCA) zwischen China und den USA
4. Aussetzung der chinesisch-amerikanischen Zusammenarbeit bei der Rückführung illegaler Einwanderer
5. Aussetzung der chinesisch-amerikanischen Zusammenarbeit bei der Rechtshilfe in Strafsachen
6. Aussetzung der Zusammenarbeit zwischen China und den USA bei der Bekämpfung grenzüberschreitender Verbrechen
7. Aussetzung der Zusammenarbeit zwischen China und den USA im Bereich der Drogenbekämpfung
8. Aussetzung der chinesisch-amerikanischen Gespräche über den Klimawandel
Quelle

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Chinesen sollten einfach eine Flugverbotszone über Ein-China Aussengrenze Taiwan erlassen. Dann wird man schon sehen...

Anonym hat gesagt…

Die US-Amerikaner bestätigen damit nur, dass sie auf der Welt demnächst nichts mehr zu sagen haben.

Top-5 Nachrichten der letzten Tage