russische nachrichten aktuell

Montag, 29. November 2021

Begriff "QR-Code" in der öffentlichen Rhetorik unerwünscht

Russische Behörden beabsichtigen, die Verwendung des Begriffs "QR-Code" in der öffentlichen Rhetorik zu minimieren, da die Russen eine negative Einstellung dazu haben sollten. Geschlossene soziologische Umfragen zeigen, dass knapp über 50 Prozent der Bürger eine negative Einstellung dazu haben. Deshalb diskutieren der Kreml und die Regierung jetzt über die Bezeichnung eines Dokuments, das es Bürgern, die gegen das Coronavirus geimpft wurden, die die Krankheit offiziell überstanden haben oder die eine medizinische Ausnahmegenehmigung für die Impfung haben, erlauben würde, öffentliche Plätze zu betreten. Zu den Optionen, die als Ersatz für QR-Codes diskutiert werden, gehörten "Gesundheitspass", "Gesundheitszertifikat", "grüner Pass", "Covipass", "Gesundheitspass" usw.

Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage