russische nachrichten aktuell

Dienstag, 7. Dezember 2021

Morde im Moskauer Bürgerzentrum

Der Mann, der kurz zuvor in einem Moskauer multifunktionalen Bürgerzentrum zwei Menschen erschossen hat, könnte früher beim Auslandsgeheimdienst (Oberstleutnant) tätig gewesen sein. Zusätzlich zu den Waffen trug der Täter eine Tasche mit Drähten bei sich, die möglicherweise einen Sprengsatz enthalten könnten. Jetzt ist der Schütze in einem unzureichenden Zustand, während des Verhörs erzählt er den Ermittlern von der Pandemie und der globalen Verschwörung.
Der Täter soll Sergej Glasow (45 J.a.) heißen. Er eröffnete das Feuer mit einer Glock-Pistole unmittelbar nach der ersten Aufforderung, Maske zu tragen.


Am Tatort


Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage