russische nachrichten aktuell

Dienstag, 7. Juni 2022

Kreml: Sri Lankas Ruf ist angeschlagen

Srilankische Luftfahrtbehörden haben am vergangenen Donnerstag den Abflug eines Airbus A330 der Aeroflot verhindert. Der Grund dafür war, dass das Oberste Handelsgericht in Colombo der Klage der irischen Leasinggesellschaft Celestial Aviation Trading Limited gegen die russische Aeroflot stattgegeben und die Flugzeuge der russischen Fluggesellschaft am Verlassen des Landes gehindert hatte. Diese Entscheidung wurde jedoch einige Tage später auf Antrag des srilankischen Generalstaatsanwalts aufgehoben, der sie mit den schwerwiegenden Folgen der Verzögerung des russischen Flugzeugs für die Interessen Sri Lankas begründete. Doch die Folgen traten trotzdem ein: Russische Flugzeuge fliegen Sri Lanka nicht mehr an. Der Kreml verlangt von der srilankischen Regierung eine gewichtige Zusicherung, dass solche Situationen in Zukunft vollständig ausgeschlossen werden.

Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage