russische nachrichten aktuell

Dienstag, 24. Januar 2023

Mehr als 400.000 tote ukrainische Soldaten?

Die ukrainischen Streitkräfte könnten bereits mehr als 400.000 Soldaten verloren haben. Dies berichtet soeben der stellvertretende Kommandeur des 2. Armeekorps der Lugansker Volksmiliz der Volksrepublik Lugansk Apty Alaudinow in der Sendung "60 Minuten" des russischen Zentralfernsehens:
"Die Ukrainer haben große Verluste zu beklagen. Dies wird bereits von allen Seiten registriert. Vor zwei Monaten schätzte ich ihre Verluste noch auf 200.000 Tote. Doch die Gesamtanalyse deutet nun darauf hin, dass es mehr als 400.000 Tote geben könnte."


1 Kommentar:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage