russische nachrichten aktuell

Dienstag, 24. Januar 2023

Finnland will grosse Panzereinheit

Finnland ist bereit, Panzer an die Ukraine zu liefern und die ukrainischen Streitkräfte zu schulen, so der finnische Präsident Sauli Niinisto. Ihm zufolge würde dies die Schaffung einer großen Panzereinheit in Europa ermöglichen:
"Einen Panzer hier, einen anderen dort zu nehmen, ist nicht genug. Wir müssen eine schlagkräftige Einheit in Europa schaffen. Wir diskutieren die Möglichkeit, eine solche Einheit zu schaffen", sagte Niinisto bei einem gemeinsamen Briefing mit dem ukrainischen Präsidenten Selenskij.

7 Kommentare:

  1. Der Russe war ja schon immer eine grosse Bedrohung für alle besonders die Finnen...Die sind so Krank....

    AntwortenLöschen
  2. Die Finnen lehnen sich sehr weit und das ohne Not, aus dem Fenster! Wo ist da der Vorteil zu sehen? Sie sind nicht in der NATO aber in der EU. Sie hatten mit der RF bislang einen friedlichen Nachbar mit dem sie rege Kontakte hatten.
    Das wird sich ändern mit den Waffenlieferungen. Der Bär vergisst nichts!

    AntwortenLöschen
  3. Was hat man denn bloß den sonst so wirklich sehr vernünftigen Finnen in den Tee getan ??🤒
    Als die USSkrainer im Donbass Zigtausende abgeschlachtet haben, kam aus Suomi NICHTS aber auch GARNICHTS.
    🤮
    Und jetzt geht ihnen schon der Arsch auf Grundeis.....

    AntwortenLöschen
  4. Den Finnen, nö das sind alles penerierte Idioten vom Oberidoten Klaus Schwab

    AntwortenLöschen
  5. Die Finnen sind, genauso wie die Bananenrepublik Deutschland nur ein Hüllenstaat unter transatlantischen Agenten. Und Frauen in obestern Führungspositionen sind zu ängstlich den Staat zu repräsentieren...

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Admin ich hatte ein Fotio von der finnischen Marine gesehen mit Nazikreuzen auf deren Fahnen! Angeblich soll das nicht so lange her sein

    AntwortenLöschen

Top-5 Nachrichten der letzten Tage