russische nachrichten aktuell

Montag, 24. Januar 2022

Weniger europäische Geschichte in russischen Schulen

Russische Schulkinder werden weniger über die europäische Geschichte unterrichtet. Neue Schwerpunkte sind Asien, Afrika und Lateinamerika. Der Geschichtsunterricht in der Schule muss geändert werden, um sicherzustellen, dass die Schüler etwas über "die Vergangenheit aller Teile der Welt" lernen, so Alexander Tschubarjan, wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Allgemeine Geschichte der Russischen Akademie der Wissenschaften

Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage