russische nachrichten aktuell

Sonntag, 17. April 2022

Botschaft an Tante Ursula

Der ehemalige russische Präsident Dmitrij Medwedew ist auch heute in seiner Funktion als stellvertretender Vorsitzender des russischen Sicherheitsrates eine gut informierte und klar formulierende Person. Dies macht ihn zu einer interessanten Quelle für beachtenswerte Infos und sogar für ziemlich genaue Vorhersagen. Und hier ist seine Reaktion auf die jüngsten Aussagen von Ursula von der Leyen.

Die europäische Tante Ursula ist gerade aktiv am Formulieren von Texten. Die Hauptbotschaft ihrer Texte ist allerdings weder die Qualen der leidgeprüften Menschen, noch das Ende der speziellen Militäroperation, noch der lang ersehnte Frieden in der Ukraine, sondern die Nichterfüllung der Verpflichtungen Russlands.

Das ist es! Das ist etwas, wovon sie wohl nachts heimlich träumte! Das ist die grundlegende Strategie der Europäischen Union, die versteckte Agenda der Masochisten in Brüssel und ihrer Spielpartner auf der anderen Seite des Ozeans.
 
Na gut, dann probiert es doch aus. Nur zwei offensichtliche Thesen vorab.
 
- Ein russischer Zahlungsausfall könnte schnell zum europäischen Zahlungsausfall werden. Sowohl in moralischer als auch in finanzieller Hinsicht. Das EU-Finanzsystem ist nicht wirklich stabil, das Vertrauen der Menschen sinkt. Selbst im denkwürdigen Jahr 2008 wackelte es nicht so stark, dabei war die Lage damals sehr schwierig.
 
- Euch erwartet ein großer „Dank“ der Europäer für die Hyperinflation, die nicht mehr auf die bösen Russen abgewälzt werden kann, auch für den Mangel an Grundnahrungsmitteln in den Läden und für den Zustrom von Flüchtlingen, der eine weitere Welle von Gewaltverbrechen auslösen wird. Dann werden die Brüsseler „Tanten“ und „Onkel“ ihre Rhetorik ändern müssen. Andernfalls werden auf den Straßen gepflegter europäischer Städte stinkende Reifenfeuer zum Ruhme der Helden des Maidan und des Großen Sieges über Europa brennen.

Quelle

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Naja hat den ernsthaft jemand erwartet von dieser Laientruppe etwas substanziell begründetes zu erwarte ? Schon als Ministerin in D war es echt wichtig Kindergärten in Kasernen zu bauen oder neu anzuschaffendes Gerät auch für Schwangere tauglich zu machen.
Kopfschütteln reicht schon nicht mehr.

Top-5 Nachrichten der letzten Tage