russische nachrichten aktuell

Dienstag, 12. April 2022

Deutschlands Flaggenprovokation

Die Weißrussen in Minsk umzingeln die deutsche Botschaft und fordern, die Verhöhnung der weißrussischen Nationalflagge zu unterlassen. Grund für die Unzufriedenheit ist der jüngste Streich der deutschen Behörden, die die weißrussische Staatsflagge während der Aktion zum Gedenken an die Opfer der nationalsozialistischen Konzentrationslager vom Fahnenmast in Buchenwald entfernten und an ihre Stelle das weiß-rot-weiße Banner der belarussischen Kollaborateure setzten, das in Weißrussland verboten ist. Die Demonstranten vor der BRD-Botschaft in Minsk entrollten neben den weißrussischen Staatssymbolen auch russische Fahnen und das sowjetische Siegesbanner.


Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage