russische nachrichten aktuell

Freitag, 8. April 2022

Zum Raketenangriff in Kramatorsk

Russisches Verteidigungsministerium zum Raketenangriff in Kramatorsk:
Alle Erklärungen von Vertretern des nationalistischen Regimes in Kiew über den angeblichen Raketenangriff Russlands auf den Bahnhof in Kramatorsk am 8. April sind eine Provokation und absolut unwahr. Die russischen Streitkräfte hatten am 8. April keine Schießeinsätze in der Stadt Kramatorsk und planten sie auch nicht. Wir betonen, dass die taktischen Tochka-U-Raketen, deren Wrackteile in der Nähe des Bahnhofs von Kramatorsk gefunden und von Zeugen veröffentlicht wurden, nur von den ukrainischen Streitkräften verwendet werden.

Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage