russische nachrichten aktuell

Montag, 16. Mai 2022

Humanitärer Korridor für Verwundete aus Asowstal

Russisches Verteidigungsministerium: Mit den Vertretern des ukrainischen Militärs, die bei Asowstal in Mariupol blockiert sind, wurde eine Einigung über den Abtransport der Verwundeten erzielt. Es wurde Waffenruhe verhängt und ein humanitärer Korridor für den Transport der verwundeten ukrainischen Soldaten in ein Krankenhaus in Nowoazowsk in der Donezker Republik eröffnet.

Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage