russische nachrichten aktuell

Freitag, 3. Dezember 2021

Kampf für Sicherheit im Straßenverkehr

In der nordrussischen Stadt Chanty-Mansijsk starben bei Kälteeinbruch auf zwei Straßen 11 Menschen, weitere 55 wurden verletzt. Die Zahl der Todesopfer war rekordverdächtig, und den Polizeibeamten fiel nichts Besseres ein, als sich an eine höhere Macht zu wenden. Die örtlichen Priester weihten die Straßen gewissenhaft ein.

Sicherheit im Strassenverkehr

Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage