russische nachrichten aktuell

Freitag, 3. Dezember 2021

Krisenbedingtes Kaufverhalten der Russen

Im Jahr 2021 verhalten sich russische Verbraucher anders als sonst: Inmitten der Krise und der hohen Inflation sparen sie bei alltäglichen Einkäufen, kaufen aber verstärkt Schmuck und Haushaltsgeräte. Solche Schlussfolgerungen können aus den Daten des statistischen Amtes Russlands gezogen werden. Während der Absatz von Eiern, Mehl und Butter zurückgeht, sind Uhren, Schmuck, und Smartphones sehr beliebt. Ein solches Verbraucherverhalten wird von der Angst vor Unsicherheit bestimmt, sagen Experten. Die Menschen glauben, dass eine hohe Inflation immer so sein wird, was bedeutet, dass sie so schnell wie möglich teure Waren kaufen müssen. Ein weiteres Motiv ist die Investition: Es ist nicht mehr rentabel, überteuerte Immobilien zu kaufen, aber es ist immer noch möglich, in Schmuck zu investieren.

Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage