russische nachrichten aktuell

Montag, 25. April 2022

Explosionen in Transnistrien

Das transnistrische Innenministerium meldet, dass das Gebäude des Ministeriums für Staatssicherheit der Transnistrischen Moldawischen Republik in der Hauptstadt Tiraspol mit einem Handgranatenwerfer beschossen wurde. Bei dem Angriff gab es keine Verletzten:
"Am Montag gegen 17.00 Uhr ereigneten sich mehrere Explosionen im Gebäude des Ministeriums für Staatssicherheit der Transnistrischen Moldawischen Republik, das sich an der Kreuzung der Manoilow-Straße und Karl-Marx-Straße befindet. Die Fenster in den oberen Stockwerken wurden eingeschlagen. Das angrenzende Gebiet wurde von Polizeibeamten abgesperrt. Ersten Berichten zufolge wurden die Schüsse aus einem Handgranatenwerfer abgefeuert".
***
Augenzeugen berichten, dass die Angreifer in einem schwarzen Jeep ankamen und vier Schüsse abfeuerten, bevor sie den Tatort verließen.


Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage