russische nachrichten aktuell

Montag, 25. April 2022

Putin: Mord an Journalist vereitelt

Der russische Föderale Sicherheitsdienst (FSB) hätte nach Worten von Wladimir Putin die Aktivitäten einer Gruppe vereitelt, die ein Attentat auf einen russischen Fernsehjournalisten plante:
"Heute Morgen hat der FSB die Aktivitäten einer terroristischen Gruppe gestoppt, die einen Anschlag und die Ermordung eines prominenten russischen Fernsehjournalisten plante", sagte Putin in einer Sitzung des Vorstands der russischen Generalstaatsanwaltschaft.
Später stellten die Medien klar, dass es sich bei dem von Putin erwähnten Fernsehjournalisten um Wladimir Solowjow handelte.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Die gefolterten Soldaten sind anscheinend nicht der Rede wert.
Kein Wort von Putin dazu !

Top-5 Nachrichten der letzten Tage