russische nachrichten aktuell

Sonntag, 24. April 2022

Gefahr für Gastransit?

Jurij Vitrenko, Leiter des ukrainischen Gasunternehmens Naftagas in Twitter:

Wir schätzen, dass ein Drittel des von Russland über die Ukraine in die EU exportierten Gasvolumens verloren geht, wenn die Besatzungstruppen nicht aufhören, den Betrieb unserer Stationen in den kürzlich besetzten Gebieten zu stören.

3 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Russen liefern das Gas und stören gleichzeitig den Gastransit...? Mancher Logik fehlt einfach jeder Bezug zur Realität!

Anonym hat gesagt…

Ist doch egal, der Pöbel im Westen wird es glauben und sich dann weiter über den Krieg freuen. Über den Krieg den die Amerikaner zur Vernichtung Europas führen. Russland und die Ukraine sind da nur Statisten.

Anonym hat gesagt…

Sind die ukrainischen Gaskleptomanen wieder am Werk?

Top-5 Nachrichten der letzten Tage