russische nachrichten aktuell

Donnerstag, 22. September 2022

Vucics düstere Voraussage

Der serbische Präsident Aleksandar Vucic bei einem Treffen mit Journalisten am Rande der UN-Generalversammlung:
Ich sehe nicht, dass irgendetwas Gutes in absehbarer Zeit passiert. Es passiert nichts Gutes in der Welt, wenn Sie mich fragen, ob Kämpfe und der Krieg aufhören. Es wird nicht aufhören, und es wird auch nicht bald enden. Es wird nur noch schwieriger werden, und als ich euch das 100 Mal gesagt habe, habt ihr mich eine "Drama-Queen" und einen "Verrückten" genannt. Aber am Ende stellt sich das alles als wahr heraus. Ich lasse mich von der Logik des eisernen Determinismus leiten. Ich baue auf Fakten. Ich bin ein zu ernsthafter Mensch, um Unsinn zu reden. Die geopolitische Weltlage verschlechtert sich, und wir werden einen großen, großen, großen Weltkonflikt erleben.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Die FEDERAL PERVERTS mit Ihrer seit Gründung 1913 privat erlaubten Gelddruckmaschine für den USS-$ ist mal wieder am Ende.
KRIEG soll von diesen Schweinereien der BANKSTER anlenken.

Das uralte Spiel......
Das Blut vieler Unschuldiger gegen das Wohlergehen einger weniger diabolischer Krösusse.

Top-5 Nachrichten der letzten Tage