russische nachrichten aktuell

Donnerstag, 14. April 2022

Moskwa sank

Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums verlor der Kreuzer Moskwa beim Schleppvorgang zu seinem Bestimmungshafen seine Stabilität und sank bei stürmischem Seegang.

3 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

War es Sabotage ?

Anonym hat gesagt…

Sabotage....???

Also das ist nun ne saublöde Antwort.

Wer im Krieg ein Flaggschiff verliert sollte es zugeben.

Unfall.....möglich, Versenkung gut möglich.

Wie war das damals bei der Sheffield vor den Falklands....... schmerzhaft, aber um glaubwürdig zu bleiben sollte man es zugeben. England ist bestimmt die grösste Lügennation.... aber damals unter der "Eisernen Lady" haben sie es getan.
Tja, 1-2 Boden-Schiffsraketen.... oder wars die Raketenabwehr des Schiffes die versagte...?

Anonym hat gesagt…

Zwei Möglichkeiten: Insider Sabotageakt oder äußerlicher Raketenbeschuß.
Letzteres wahrscheinlicher, da im Anschluß Raketenfabrik bei Kiew zerstört wurde mit Präzisionswaffen.

Frage wegen des beschossenen Frachters: Gibt es einen Unterwasserausgang beim Aszow-Stahlwerk in den Hafen? Sollten Froschmänner abgeholt werden?

Top-5 Nachrichten der letzten Tage