russische nachrichten aktuell

Donnerstag, 14. April 2022

Indigene Angelegenheiten aus UNO-Sicht

Die Ukraine wurde zum ersten Mal in das sog. Ständige UN-Forum für Indigene Angelegenheiten gewählt. Gleichzeitig wurde Russland - ebenfalls zum ersten Mal - davon ausgeschlossen. Die Ukraine ist ein Land, in dem der offizielle Gebrauch von indigenen Sprachen per Gesetz verboten ist.

Zur Info: In Russland haben mehr als 20 Sprachen einen offiziellen regionalen Status (Amtssprachen), und etwa 10 weitere Sprachen werden offiziell von den lokalen Behörden in den Ortschaften verwendet, in denen die jeweilige ethnische Gruppe kompakt angesiedelt ist.

2 Kommentare:

An An hat gesagt…

Sie entblöden sich nicht... 🤦‍♀️Man weiß ja, wer die UNO steuert 😡

Anonym hat gesagt…

Es wird Zeit das man der herrschenden zionistischen Eliten in den USA ihre Grenzen aufzeigt.

Top-5 Nachrichten der letzten Tage