russische nachrichten aktuell

Dienstag, 14. Juni 2022

Stahlpreis in Russland sinkt

In Russland ist der Stahlpreis seit Anfang des Jahres um 40 % gefallen. Analysten weisen darauf hin, dass der Preiseinbruch auf einen Rückgang der Nachfrage nach dem Metall sowie auf die Aufwertung des Rubels gegenüber dem Dollar zurückzuführen ist. Die Auftragslage in der Branche wird als äußerst angespannt eingeschätzt. Bei dem derzeitigen Rubelkurs sind Stahlexporte nicht rentabel, gleichzeitig wird auf dem Inlandsmarkt mit einem Rückgang der Auslastung um 10 % gerechnet.

Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage