russische nachrichten aktuell

Dienstag, 21. Juni 2022

EU-Botschafter in Moskau vorgeladen

Der EU-Botschafter ist im russischen Außenministerium eingetroffen. Er wurde im Zusammenhang mit den Beschränkungen für den Transit einer Reihe von Waren vom russischen Kernland in die Region Kaliningrad vorgeladen, die von litauischer Seite angeblich aufgrund der europäischen Sanktionen gegen Russland verhängt wurden.


1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Wenn der EU-Botschafter noch über einen Funken Menschlichkeit verfügt, wird er nicht in Ausreden oder Lügen flüchten. Wir bleiben informiert, lieber Rusfunker?

Top-5 Nachrichten der letzten Tage