russische nachrichten aktuell

Montag, 21. März 2022

Facebook und Instagram in Russland verboten

Russisches Gericht stuft Facebook und Instagram als extremistische Organisationen ein und verbietet ab sofort ihre Aktivitäten in Russland.

1 Kommentar:

EU 🇪🇺 PRESS AGENCY - Mike Andres non Profit, ohne Geld hat gesagt…

MK ultra das ist das Programm von den Amerikanern fortgeführt mit Deutschland und es ist ein Gehirn Waschprogramm leider sind einige russische Staatsbürger und StaatsbürgerInnen Opfer sowie auch einige in der Ukraine sie glauben den Blödsinn der westlichen Hemisphäre leider es wird Zeit brauchen sowie Psychologen und genau diesen ganzen Wahnsinn wieder richtig zu drehen dort werden Nazis unterstützt z.b. Azov mit Hakenkreuz und dieses Hakenkreuz befindet sich inmitten der ukrainischen Flagge nun ich muss schon sagen solche Menschen zu unterstützen und öffentliche zuhe chauffieren nun ich glaube dass die russische Armee wirklich bis an die Elbe muss ich sehe eine große Gefahr auch was die Sicherheitsinteressen betrifft vertrete ich die gleiche Meinung wie Vladimir Putin unabhängig dass ich in der DDR geboren bin so sehe ich ohne die Nostalgie sondern wirklich pragmatisch eine Zeit die die Sicherheitsinteressen Russlands nicht nur gefährden sondern wie auch an anderer Stelle schon geschrieben durch soziale Netzwerke das CIA und NSA mk-ultra Programm Gehirnwäsche und der Westen ist doch so wundervoll die Freiheit nur so gut insofern sie kontrolliert wird das andere möchte ich euch ersparen ich sehe die Demokratie als gescheitert zudem als viel zu schwaches Modell für ganze Volksgruppen das funktioniert nicht und es ist auch erkennbar z.b. die Börse ist aufgebaut auf Fusion der große frisst den kleinen und irgendwann gibt es nur einen großen und das soll Amerika sein nun da bin ich anderer Ansicht und wenn Kolchosen wieder aufgebaut werden wieder mehr miteinander Realität in der Natur bodenständig mit beiden Beinen die Europäer denken sie brauchen eine neue Sicherheitsarchitektur nun genau das braucht Russland auch ich sehe die Gefahr und ich finde es eine Schande das Offiziere vom FSB gelogen haben genauso wie andere generelle und die Bestrafung wird von dem Gericht garantiert angemessen sein nur eins sei gesagt ich bin sauer weil das ist Verrat Landesverrat ich weiß in einem Geheimdienst schlüpft man in eine andere Rolle um an die Geheimnisse zu kommen ist ja logisch doch ich würde niemals Russland verraten das geht zu weit das ist eine rote Linie normalerweise wird so etwas mit dem Tod bestraft weil und die Begründung ist korrekt durch das Verhalten der jeweiligen Offiziere ob FSB oder Militär Staatsbürger der Russischen Föderation gefährdet werden und auch Dinge schlimmer machen als sie sind das andere das Nichtbefolgen der Befehlskette es gibt nur einen Oberbefehlshaber einigen schmeckt das anscheinend nicht es ist unfassbar denn does ist nicht zu deuten es gibt nur einen Oberbefehlshaber und basta das ist Präsident Wladimir Putin lang lebe Russland und lang lebe Wladimirowitsch Wladimir Putin

Top-5 Nachrichten der letzten Tage