russische nachrichten aktuell

Montag, 21. März 2022

Archive vergessen nichts

Das russische Verteidigungsministerium hat auf seiner Website ein Projekt mit dem Titel "Archive vergessen nichts" gestartet.
Dort werden Dokumente über die blutigen Massenverbrechen und Gräueltaten veröffentlicht, die von ukrainischen Nationalisten während des Großen Vaterländischen Krieges an ihrem Volk begangen wurden: Einschüchterung, Plünderung und Massenmord (oft mit besonderer Brutalität) an unschuldigen Bürgern, darunter ältere Menschen, Frauen und Kinder.

Keine Kommentare:

Top-5 Nachrichten der letzten Tage